Kreativität Kanalisieren

Johannes Pecher , 17. September 2018

Kreativitätstechniken

Egal ob es um die Entwicklung neuer, innovativer Produkte und Dienstleistungen geht oder darum, Ideen für ein bereits bestehendes Geschäft zu entwickeln - Kreativität ist eine wichtige Eigenschaft wirtschaftlich erfolgreicher Unternehmen, um einerseits neue, innovative Trends zu setzen und andererseits den Herausforderungen des Marktes in agiler Weise zu begegnen.

Entscheidend ist, die passende Kreativitätstechnik parat zu haben, um entsprechende Ideen zu generieren. So unterscheidet man z.B. zwischen chaotisch-intuitiven und strukturiert-systematischen Kreativitätstechniken. Zur ersten Gruppe gehört z.B. das Brainstorming, das Brainwriting (auch bekannt als 6-3-5-Methode), die Walt-Disney-Methode, die Reizwortanalyse sowie die semantische Intuition. Zur zweiten Gruppe zählt man z.B. den morphologischen Kasten, die Osborn-Checkliste (auch SCAMPER genannt), Personas und das Kano-Modell.

Anwendung von Kreativitätstechniken im Unternehmen

Die entsprechenden Kreativitätstechniken können unmittelbar im Team oder als Teamgruppenarbeit angewandt werden. Alternativ dazu kann jedes Teammitglied die entsprechende Methode für ein und dieselbe Idee zunächst für sich alleine anwenden. Anschließend werden die Ergebnisse miteinander verglichen. Abweichende Sichtweisen liefern so Ansatzpunkte zur Diskussion und Reflektion der einzelnen Ideen.

Die Bewertung und Selektion der so generierten Ideen erfolgt je nach Detailtiefe und Aufwand mittels unterschiedlich anspruchsvoller Methoden. Hilfreich ist dabei eine erste Selektion mit Hilfe grafischer Methoden vorzunehmen z.B. mittels einer Aufwand-Nutzen-Analyse, um anschließend eine detaillierte, tiefgehende Bewertung vorzunehmen (z.B. paarweiser Vergleich, nominale Gruppentechnik, Pugh-Matrix oder Nutzwertanalyse).

Mit Hilfe der Methoden Design-Thinking und Business Model Canvas lassen sich schließlich entsprechend bewertete Ideen in strukturierter Weise in ein neues Produkt, eine Dienstleistung oder ein innovatives Geschäftsmodell überführen.

Die Arbeitsunterlagen zur Generierung von Ideen sollten in jedem Fall aufgehoben werden, da die aktuelle Bewertung eine Momentaufnahme darstellt, die sich je nach Zeitpunkt ändern kann. Denn für eine erfolgreiche Umsetzung einer Idee gehört neben Kreativität und Begeisterung auch der richtige Zeitpunkt.

Gerne führen wir Sie in die bekanntesten und wirkungsvollsten Kreativitätstechniken ein. Anhand konkreter Beispiele aus der Praxis zeigen wir Ihnen, wie Sie diese gezielt und erfolgreich anwenden, um die in Ihrem Unternehmen schlummernden Schätze mit Wachstumspotential zu heben.