Lean Startup Master Class

Geschäftsideen schnell und mit wenigen Ressourcen umsetzen

Kurzbeschreibung

Lean Startup ist eine Methodik für die Entwicklung neuer Geschäftsideen, Produkte und Dienstleistungen mit einem begrenzten Satz von Ressourcen und einer "Build-Measure-Learn"-Einstellung. Die zentrale Hypothese der Lean-Startup-Methode ist, dass Startup-Unternehmen, die ihren Entwicklungsprozess konsequent an den Kundenbedürfnissen ausrichten, Marktrisiken reduzieren sowie teure Produkteinführungen und Misserfolge vermeiden. In intensiven Wissensprints vermitteln wir Ihnen zahlreiche Impulse rund um das Thema "Lean Startup".

Ziele des Seminars

In unserem 2-tägigen Seminar "Lean Startup" lernen Sie die Philosophie des „Lean Startup“ kennen und verstehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die spezifischen und entscheidenden Bausteine der Methodik in Ihrem eigenen Umfeld anwenden können. Sie lernen was es heißt, Nutzerbedürfnisse systematisch zu erfassen, diese gezielt in Hypothesen umzusetzen und mittels Prototypen zu testen. Praxisnahes Lernen und ein intensiver Austausch mit den Teilnehmenden, unseren Trainern sowie die Möglichkeit, sich intensiv mit Gründern aus der Start-Up-Szene auszutauschen ergänzen unser Seminar.

Zielgruppe

Produkt-Manager, Produkt-Entwickler, Business Development und Innovations-Manager sowie Manager und Ingenieure aus den Fachabteilungen Marketing und Vertrieb. Für dieses Seminar können Sie den Bildungscheck des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales in Höhe von 500,- € nutzen. Stichwort: Bildungscheck Bayern.

Methodik

Unser Seminar ist im Präsensformat, als virtuelles Training sowie im Blended-Format verfügbar. Für das virtuelle Trainingsformat nutzen wir den virtuellen Campus von competence4partners. Dort bieten sich alle technischen Möglichkeiten der Interaktion und visuellen Kollaboration mittels Room-Chat, Desktop-Share, Breakout-Session, Video und Online-Whiteboard. Mittels Impulsvortrag, Einzel- und Gruppenübungen, Praxisbeispielen, Quiz-Runden, Erfahrungsaustausch und Feedback stellen wir den Lerntransfer sicher. Expertengespräche mit Gründern von Startups vermitteln Ihnen praktische Tipps zur Umsetzung.

Inhalte

Innovation
The New New Product Development, Thinking as a Designer
Agiles Arbeiten
Lean Werte & Prinzipien, Das Agile Manifest, The Agile Landscape, Kollaboratives Arbeiten, Agile Flash: Wasserfall vs. Agile
Lean-Startup-Ansatz
Business-Model-Design, Strukturierung von Ideen, Build-Mesure-Learn-Cycle, Minimale Produktversionen, Ideenvalidierung, Organisationsformen eines Lean-Startups
Lean-Startup-Toolbox
Lean Business Model Canvas, Technology Radar, User Story, Four Step Sketch, Morphologischer Kasten, Planning Poker, Rapid Prototyping
Digitale Tools
Unsere bewährtesten digitalen Tools für schnelle Ergebnisse mit großer Wirkung
Lean Startup Dash
Praktische Anwendung der Arbeitsweise eines Lean Startups

Termine und Buchung

Online oder Offline
20.10.21.10.2021

Über das Seminar

Das heutige Marktumfeld erfordert es, die Entwicklung neuer, innovativer Geschäftsideen, Produkte und Dienstleistungen durchzuführen. Entscheidend dabei ist, in kurzer Zeit und mit möglichst wenig Ressourceneinsatz zu testen, ob das Produkt oder die Dienstleistung beim Kunden überhaupt Anklang findet und wie groß der Markt für ein nachhaltiges Geschäftsmodell ist.
Lean Startup postuliert, dass jedes Projekt, das begonnen wird, ein Experiment ist. Die Frage, die das Experiment zu beantworten versucht, ist nicht "Können wir das Produkt bauen?", sondern "Sollten wir es bauen?" Und, wenn die Antwort "Ja" lautet, "Können wir ein nachhaltiges Geschäftsmodell aufbauen?"
Ziel ist es, die Produktentwicklungszyklen zu verkürzen, indem eine Kombination aus hypothesengesteuerten Experimenten, iterativen Produktfreigaben und validiertem Lernen mit einem hohen Maß an Markt-/Kundeninteraktion angewandt wird.
Der interative Ansatz "Build-Measure-Learn" spart Zeit, Geld und Ressourcen und bietet die Möglichkeit jederzeit die Richtung zu ändern.